Home Impressum Kontakt Links

FALTENAUFPOLSTERUNG MIT HYALURONSäURE

Was ist Hyaluronsäure?

Hyaluronsäure ist eine im menschlichen Körper vorkommende chemische Verbindung. Sie gehört zu den Vielfachzuckern. Hyaluronsäure besitzt die Fähigkeit, Wasser zu binden, was beim Auffüllen von Falten genutzt wird. Der Augapfel z.B. besteht zu 98% aus Wasser, das an Hyaluronsäure gebunden ist.

Was kann mit Hyaluronsäure in der kosmetischen Faltenbehandlung erreicht werden?

Nach der Injektion der Hyaluronsäure, wird durch binden des Wassers an die Hyaluronsäure ein deutlicher Gewebeaufbau erreicht. Kleine und mittlere Falten sind meist nach nur einer Sitzung komplett verschwunden. Große Falten werden deutlich abgeschwächt. Je nach Stoffwechsel des Patienten, hält die Wirkung 6-12 Monate an. Sehr gut behandelt werden können die Nasolabial-Falten, die Glabella-Falten (Zornes-Falten der Stirn), Krähenfüße und die Alters-Fältchen über der Oberlippe.

Was kostet eine Falten-Behandlung?

Die Kosten der Behandlung liegen bei ca. 290,- Euro.
Der genaue Preis, ist abhängig von der Menge der benötigten Hyaluronsäure und wird in einem kostenlosen Beratungsgespräch vorab festgelegt.

Gibt es Nebenwirkungen?

Nebenwirkungen sind sehr selten. An der injizierten Stelle kommt es in der Regel für 2-3 Tage zu einer leichten Schwellung und Rötung. Ausserdem ist meist ein leichter Druck zu spüren. Allergien sind bei dem von mir verwendeten Präparat äußerst selten, da bei der Herstellung keinerlei tierische Produkte zum Einsatz kommen.